Email info@bestesfutter-deutschland.de | Telefon werktags 0451 / 48 68 99 - 0

Pferde sind schon seit Jahrtausenden ein treuer Begleiter des Menschen. Jeder, der gerne reitet und ein Pferd besitzt, tut alles, damit sein Tier gesund bleibt und sich wohl fühlt. Die Gesundheit eines Pferdes hängt in großem Maße von dessen Ernährung ab.

Falsches Futter kann schnell zu gefährlichen Koliken oder anderen Krankheiten, wie zum Beispiel die Hufrehe, führen. Eine artgerechte und gesunde Ernährung jedoch schützt das Pferd vor Erkrankung und gibt ihm die nötige Kraft.

Eine gute Pferdefütterung orientiert sich an den Ernährungsgewohnheiten eines Wildpferdes. Die wild lebenden Pferde fressen eigentlich dauernd, während sie sich gemächlich über die Wiesen fortbewegen. Sie weiden die faserreichen Gräser, Blätter und Wurzeln, aber auch Blumen und Rinden. Damit versorgen sie ihren Körper mit allen notwendigen Nährstoffen.

Nachdem der Mensch begonnen hatte, die Pferde als Haustiere zu halten, übernahm er die Verantwortung, seine Tiere mit artgerechtem Pferdefutter zu versorgen.

Wie sieht die optimale Pferdefütterung aus?

Die Pferdefütterung orientiert sich an Rasse, Gewicht, Alter und Höhe der Anforderungen, die an das Tier gestellt werden. Bekannte Allergien und Unverträglichkeiten müssen ebenso beachtet werden, wie die Qualität des Futters.

Grundsätzlich sollte sich das Pferdefutter wie folgt zusammensetzen:

  • Heu von energiearmen, hochgewachsenen Gräsern, welche nach der Blüte geschnitten wurden
  • jahreszeitlich wechselnde Kräuter, angepasst an das natürliche Vorkommen
  • Mineralfutter oder ein Salzleckstein nur dann, wenn zusätzliche Nährstoffe benötigt werden
  • Leistungspferde benötigen mitunter mehr Ballaststoffe – hier hilft hochwertiges Rübenfutter wie Fibre Beet.

Pferde füttern mit Getreide ist nicht grundsätzlich artgerecht. Getreidekörner enthalten viel konzentrierte Energie, die das Pferd in dieser Form nicht benötigt. Lediglich Hafer kann das Tier vertragen. Kräuter, die jahreszeitlich wechselnd unter das Pferdefutter gemischt werden können, sollten immer eine hohe Qualität besitzen.

Die richtige Futtermenge

Pferde füttern will gelernt sein. Jeder Pferdebesitzer sollte sein Tier genau kennen und sich über dessen Ernährungsbedürfnisse informieren. Unterschiedliche Pferdetypen, aber auch junge, kranke oder alte Pferde, haben ihre speziellen Bedürfnisse. Aber auch die Haltung, Weide oder Stall, sowie die Bewegung spielen eine Rolle.

Normalerweise sollte ein gesundes Pferd ganztägig die Möglichkeit haben, hochwertiges, aber energiearmes Heu zu fressen. Futterpausen, die länger als vier Stunden andauern, schaden dem Verdauungstrakt des Pferdes. Ist das Tier zu dick, gibt man täglich 1,2 kg Heu pro 100 kg Körpergewicht. Für alte und kranke Tiere sollte man immer einen Tierarzt zu Rate ziehen und dessen Fütterungsanweisungen folgen.

Pferdefutter kaufen

Wer Pferdefutter kaufen möchte, muss auf eine sehr hohe Qualität der Produkte achten, um der Gesundheit des Pferdes nicht zu schaden. Heu beispielsweise sollte immer trocken und staubarm sein. Es hat noch seine grüne Farbe und enthält einen großen Anteil von langen Stängeln. Häufig angepriesene Zusätze zum Pferdefutter oder Müslis mit beispielsweise Rüben, Soja, Mais, Melasse, können, im Übermaß gefüttert, dem Pferd schaden, da sie den natürlichen Verdauungsvorgang des Tieres durcheinander bringen.

Ölhaltige Samen, sowie das aus ihnen gepresste Öl, gehören in kleinen Mengen durchaus ins Pferdefutter. Vitaminzusätze sollten nur auf Anraten des Tierarztes bei einem kranken Tier gegeben werden. Viele Nährstoffe sind auch in Algen enthalten, die in einwandfreier Qualität dem Futter beigefügt werden können.

Online bekommen Sie im Shop von Bestesfutter hochwertiges, schnell aufweichendes Rübenfutter für Leistungspferde oder Tiere mit besonderen Ernährungsbedürfnissen. Ab einem Bestellwert von 39 Euro liefern wir Ihnen das Pferdefutter versandkostenfrei. Für gewöhnlich verpacken und verschicken wir Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden.

Pferdefutter

pferdefutter-rauhfutter-speedi-beet
Speedi Beet
Schnell aufweichende, ballaststoffreiche Rüben zur Fütterung zusammen mit einem Balancer, Mix oder Cube WESENTLICHE EIGENSCHAFTEN Ballaststoffreich, wenig Zucker, stärkefrei BEANSPRUCHUNG Schonend, leicht, mittel, schwer WICHTIGE ZUTATEN...
Zum Produkt
pferdefutter-rauhfutter-fibre-beet
Fibre Beet
Eine einzigartige einweichbare Kombination verdaulicher Ballaststoffe und hochwertigen Proteins WESENTLICHE EIGENSCHAFTEN Ballaststoffreich, wenig Zucker, geringe Menge an Stärke BEANSPRUCHUNG Schonend, leicht, mittel, schwer WICHTIGE...
Zum Produkt